Lesefon

Einige Bewohner kamen auf die tolle Idee, einen offenen Bücherschrank für alle Leseratten (und die, die es werden wollen) in Kleve zu installieren. Ein Bücherschrank als Treffpunkt für Alle, zum kostenlosen Tausch von Büchern,

24 Stunden geöffnet- ein inklusives Projekt für alle Klever!

Und so entwickelte der Verein BetreuWo gemeinsam mit seinen Kunden das Projekt „Lesefon“. Dazu wurde eine ausrangierte Telefonzelle an der Herzogbrücke aufgestellt und mit Bücherregalen bestückt. Dafür werden ständig Bücher gesammelt, egal ob Romane, Fachliteratur, Bücher für Kinder oder in englischer Sprache. Es ist stets eine vielseitige Buchauswahl im Lesefon zu finden. Seitdem kümmern sich regelmäßig die Projektmitglieder darum, dass Bücher ausgetauscht werden, sorgen sich um den Erhalt und sehen nach dem Rechten.

Schaut doch mal vorbei, vielleicht ist auch für Euch etwas Interessantes dabei!

Lesefon

BetreuWo e.V. ist Mitglied oder Kooperationspartner in folgenden Organisationen und Verbänden